• Container-Museum

    Bereits seit mehreren Jahren hatte Maria Niederstätter immer wieder daran gedacht, die Arbeiten von Walter Niedermayr auszustellen. Und immer wieder war dieses Vorhaben kurz vor der Realisierung aus verschiedenen Gründen gescheitert. Zur Hausmesse im Oktober 2013 allerdings sollten Nägel mit Köpfen gemacht werden. Die Entscheidung wurde getroffen, die Bilder auszustellen. Allerdings brauchte es dafür einen geeigneten Raum. Die Lagerhalle war zu groß, andere Räumlichkeiten zu klein. Also nichts geeignetes vorhanden. Der Vorschlag kam schließlich vom Künstler selbst: “Wieso bauen wir nicht einen Ausstellungsraum aus euren Containern?”

    Siehe: Container Museum